C1-Jugend| Saison 17/18

Jahrgänge 2003/2004

-Bild folgt-
 

Aktuelle Informationen der C1-Jugend:
 

Ligabetrieb:
C-Junioren Sonderstaffel 14

Trainer:
New Image
(C-Lizenz)
 
-Bild folgt-
Thomas Schneider
 
Ansprechpartner:
Christian Pütz (0152-29949699)

 Montags, 18:30 - 20:00 Uhr

Dienstags, 18:00 - 19:30 Uhr

Donnerstags, 18:00 - 19:0 Uhr

Sportplatz Hüchelhoven 
Heimspiele/Auswärtsspiele:
 

C1 gegen Bergheim und Königsdorf

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

An den letzten beiden Spieltagen traf die C1 auf Bergheim und Königsdorf. Beide Gegner haben den Anspruch in der Sonderstaffel ganz oben mitzuspielen.

Im Heimspiel gegen Bergheim entwickelte sich nach anfänglicher Überlegenheit des Gegners ein ausgeglichenes Spiel. Bergheim hatte zwar mehr Ballbesitz, aber ab Mitte der ersten Halbzeit verteidigten wir besser und ließen kaum Chancen zu.

Um so ärgerlich ist das Gegentor durch einen Distanzschuss direkt nach der Halbzeit. Zu dem Zeitpunkt waren wir einmal unaufmerksam.

In der Folge hatten wir ein paar Halbchancen, die wir aber letztlich nicht verwerten konnten. Da Bergheim noch eine 100% Chance nach einem Konter hatte, geht der Sieg schlussendlich auch in Ordnung.

Dennoch eine gute Leistung, besonders kämpferisch, von unseren Jungs.

 

SPIEL IN KÖNIGSDORF

Am darauffolgenden Samstag ging es für die C1 nach Königsdorf.

Vorweg genommen: Auch hier zeigten wir eine gute Leistung gegen einen spielstarken Gegner.

Königsdorf wollte von Anfang an Druck machen, doch unsere Jungs waren zu Beginn handlungschneller und griffiger. So führten wir nach 5 Minuten bereits 0:2 nach zwei tollen Kontern. Königsdorf konnte zwar durch eine Einzelaktion auf 1:2 verkürzen, doch wiederum ein paar Minuten später folgte der nächste Tempogegenstoß von uns und der zwei Tore-Abstand war wieder hergestellt.

In der Folge verloren wir etwas den Zugriff und Königsdorf machte ordentlich Druck. Kurz vor der Halbzeit kassierten wir durch einen Konter das unnötige 2:3. Wenn man bedenkt, dass wir noch ein Abseitstor erzielten und eine weitere 100% Chance vergaben, sehr ärgerlich!

Es war klar, dass Königsdorf in der zweiten Halbzeit nochmal extrem Druck machen wird. Aber unsere Jungs verteidigten gemeinsam und diszipliniert, sodass Königsdorf Schwierigkeiten hatte, wirklich gute Torchancen zu erspielen.

Nachdem wir 15 Minuten vor Schluss die erste 100% Chance auf die Entscheidung überhastet vergeben haben, kam dann 10 Minuten vor dem Ende eine vielleicht spielentscheidende Szene. Unser Stürmer läuft alleine Richtung Tor und wird durch ein Trikothalten ausgebremst. In der Folge gab es zwar die rote Karte, aber die große Torchance war futsch, dafür Freistoß aus 20 Metern.

Leider war das nicht das einzige Mal, dass unsere Jungs nur so gebremst werden konnten, man kann jetzt darüber streiten, ob so etwas clever oder in dieser Häufigkeit unsportlich ist. 

Der folgende Freistoß brachte nichts ein. Zwei Minuten vor Schluss erhielt Königsdorf dann noch einen Freistoß und der Kapitän konnten diesen aus ca. 25 Metern genau in den Winkeln schießen. 3:3... sicherlich sehr unglücklich, aber die Leistung war trotzdem sehr gut. Auch der grenzenlose Jubel der Königsdorfer ist als Kompliment für unsere Jungs anzusehen.

Das wir in beiden Spielen wieder auf einige Leistungsträger verzichten muss, hebt die Leistung nochmal etwas höher und zeigt, dass wir auch in der Kaderbreite gut aufgestellt sind.

Am Mittwoch geht es mit dem Pokalspiel um 18:00 Uhr in Bedburg weiter.


Partner


Kuc


St

Login Form