Alte Herren| SV 1926 Rheidt e.V.


AH SV Rheidt


Informationen:

 
Sportdirektor: Bruno Pieske
Trainingskoordinator und Chipskenner: Frank Mirek
Würstchengott: Manfred Keulertz
Bierkönig: Joe Beerboom


 

Verantwortlich für den sportlichen Erfolg:

Stefan Peck, Manfred Keulertz, Otmar Foth, Eniz Deniz, Patrick Abels, Thorsten Oßwald, Rolf Schiffer, Rainer Hower, Peter Bloch, Frank Mirek, Bruno Pieske, Joachim Beerboom, Erich Schwarz, Mario Kammer, Sven Fischer, Jan Krebs, Kemal Ören, Wolfgang Könen, Georg Lendermann, Tim Bloschack, Thomas Dragon, Florian Keulertz, Sven Bloch, Marko....., Kersten Schiffer

 

 


Spielberichte


Viktoria Glesch - SV Rheidt 1:4 (0:2)

 

In einem guten AH Spiel verließen wir am Ende als verdienter Sieger den Platz. Bei besten Bedingungen hatten die Glescher in den ersten Minuten mehr vom Spiel und kamen ein paar Mal gefährlich vor unser Tor. Einen Schuss konnte Thorsten dabei noch an den Pfosten lenken. In der Folge hatten wir mehr und mehr Spielanteile und konnten uns meist durch Konter gefährlichere Torszenen erarbeiten. Bei einem ordentlich vorgetragenen Angriff konnte Tim auf Eniz flanken, der den Ball trocken rechts zum 1:0 in die Ecke schob. Bei einem weiteren Angriff kam Florian halb-links an den Ball und analog zu seinem Tor Tags zuvor bei der Ersten in Berrendorf, versenkte er den Ball flach unten rechts zum 2:0 ins Eck. Torhüter Hein Klöther war erneut chancenlos.

So wurden die Seiten gewechselt und nach der Pause war nun Glesch wieder gefährlicher, hatte mehr vom Spiel und mehr Chancen. Als wir einen Angriff nicht abschließen konnten, lief Davide Rollo über den ganzen Platz, ohne effektiv gestört zu werden und traf zum 1:2 Anschlußtreffer. Nun besannen wir uns wieder auf das, was wir uns in der Halbzeit vorgenommen haben, standen hinten sicherer und trugen unsere Angriffe besser vor. Bei einem davon flankte erneut Florian auf Frank, der im 16er völlig frei stand und den Ball aus 12 Metern humorlos oben rechts in den Winkel drosch. Bei einem weiteren Angriff über 5 Stationen, Abschlag Rainer, Kopfballverlängerung Frank, Flanke Tim, Weiterleitung Eniz, konnte wiederum Florian den Ball aus 18 Metern dieses Mal in den linken Winkel donnern. Das wars dann auch. Torhüter Hein Klöther verließ wort- und dusch-los die Anlage und wir genossen noch 1, 2 Bierchen in der gemütlichen Sportlerheim-Kneipe...

Es spielten: Thorsten, Rainer, Kemal, Peter, Rolf, Frank, Mo, Tim, Eniz, Ott, Flo, Jan und Bruno

 


Partner


Kuc


St

Login Form